Die Schöne aus der Neuen Welt + Komm ich heut nicht, komm ich morgen von Max Biundo


2 Lieder die zusammengehören wie Anfang und Ende und Neu-Anfang. Im Zimmer 16 in Pankow, florastr.16. Im artenschutztheater.degibt es jeden letzten Donnerstag im Monat das ZartCore-Wunschkonzert von und mit Max Biundo und Freunden. Die Schöne aus der Neuen Welt Text und Musik Max Biundo Deine Schönheit die ist nicht von dieser 1.Welt. So was Schönes wird bei uns nicht hergestellt. Natur zu überlisten gelingt offenbar, so gut nur Spezialisten in Südamerika. Die Beine lang verlängert, die Eine eng verengert, Popo und Busen kugelrund, und ein mund, nach meinem Geschmack, wie Donald Duck. Eine Schönheit aus ner anderen Welt. Ich will im Dunkeln immer in die Katzenaugen schauen, wie sie so funkeln, schimmern grün, nicht mehr spatzenbraun. Im flachen bauch Muskeln, harte, wie aus schwerstem Stahl. Das sind auch Implantate Allererster Wahl. Die Lockenpracht geglättet, die Schenkel sacht entfettet, alle Zähnchen weiß poliert. Jeder irrt sich nicht schlecht, der glaubt die wären echt. Meine Schöne aus der Neuen Welt. Ich muss mich nicht mehr ducken wenn du mir böse bist, weil du beim böse kucken keine Miene mehr verziehst. Wie soll ich mich verhalten, wenn du mich auslachst und sich dann, von deinen Auslachfalten keine mehr entfalten kann. Alles spiegelglatt, wer so jung aussieht der hat, die ganze Welt zum Freund und ihren Applaus. Nur ich seh bald Ganz schön alt Neben dir aus. So wie einer aus der Alten Welt. ……………………….. ……………………….. Die Beine