Michael Mittermeier kritisiert Tom Cruise bei Wetten dass..?


Proteste gegen den US-Star und Scientology bei „Wetten, dass . . .? Im Mittelpunkt stand Tom Cruise. Der bekennende Scientologe machte erwartungsgemäß Werbung für seinen neuen Film „Operation Walküre, in dem er den Hitler-Attentäter Claus Schenk Graf von Stauffenberg spielt. Der Streifen läuft seit Donnerstag in den deutschen Kinos. Gottschalk war spürbar um Harmonie bemüht, ging äußerst vorsichtig mit seinem umstrittenen Gast um. Cruise selbst gab sich seriös und nachdenklich. Er würdigte den deutschen Widerstand in der Zeit des Nationalsozialismus und lobte die „tapferen Deutschen, die sich dagegen gestellt haben. Neben Cruise saß der Schauspieler Christian Berkel auf dem Sofa. Er spielt in „Operation Walküre Stauffenbergs Verbündeten Albrecht Ritter Mertz von Quirnheim. Zwar protestierten vor der Halle Mitglieder der Jungen Union (JU) gegen Cruise und Scientology. Der US-Schauspieler bekam davon aber nichts mit. Gottschalk sprach das Thema nicht an. In der Show übernahm Komiker Michael Mittermeier die Rolle des Kritikers. „Tom Cruise hat in einem Interview gesagt, er hätte Hitler auch getötet. Mir hätte es gereicht, wenn er den Führer von Scientology getötet hätte, sagte Mittermeier. Ein Gag, der vom Publikum im Saal mit tosendem Beifall quittiert wurde. Ärger mit Cruise musste Mittermeier nicht fürchten. Der US-Star war beim Auftritt des Bayern nicht mehr im Saal, sondern bereits auf dem Weg zum Flughafen.

Michael Jackson Opfer der Schönheitschirurgie Hollywoods


Dr. Hans Greuel vs. Dr. Steven Hoefflin in deutschen TV-Sendungen: Dr. Greuel zählt laut FOCUS Ratgeber Medizin bereits seit 1993 zu den 10 besten Schönheitschirurgen Deutschlands. Er übt deutliche Kritik an der Schönheitschirurgie Hollywoods, die Mitschuld an Michael Jacksons Tod und auch am Untergang anderer Menschen trägt. Dr. Greuel propagiert auch deshalb die dezente, „sanfte Schönheitschirurgie – nach Dr. Greuel“. Mehr unter www.hollywood-clinic.com. Dr. Greuel ist auch Begründer der „Masters of Aesthetic Surgery“ (www.masters-of-aesthetic-surgery.org).

Spieglein VOX Focus Gesundheit SKY Dr. Michael Kremer Straffungs-OPs-2


Der 23-jährige Marco hat durch Ernährungsumstellung und Sport über 70 Kg abgenommen. Jetzt hängt aber die Haut an Brust und Bauch. Spieglein Spieglein (VOX) und Focus Gesundheit (SKY) begleiten den renommierten Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. Michael Kremer aus München bei der Behandlung von Marco…